Four Seasons: drei familiäre Winterfluchten ins ferne Thailand

Überwintern zwischen weißen Sandstränden, Bambusbaumkronen und Reisterrassen: Während die kalte Jahreszeit Europa voll im Griff hat, locken drei hochklassige Resorts des weltweit führenden Luxusunternehmens Four Seasons Hotels und Resorts Familien mit Fernweh ins tropische Thailand. Wenn Groß und Klein der Sinn nach Sonne satt und Family-Time unter Palmen steht, dann sollte die Reise ins Four Seasons Resort Koh Samui gehen. Eintauchen in die faszinierende Natur des Golden Triangle Urwalds an der Grenze zu Burma, heißt es beim luxuriösen Glamping im Four Seasons Tented Camp Golden Triangle und wer gerne selbst Hand anlegt, der findet beim Reispflanzen oder einem thailändischen Kochkurs im Four Seasons Resort Chiang Mai sein Familienurlaubsglück.

 

Family First mit den Private Retreats, Strandaction und Lagerfeuer: Das Four Seasons Resort Koh Samui

 

Tiefenentspannte Eltern, begeisterter Nachwuchs und das alles in höchster Privatsphäre: Die exklusiven Private Retreats im Four Seasons Resort Koh Samui sind wie eine zweite Heimat für erholungssuchende Familien, die den Alltag hinter sich lassen und in das idyllische Inselleben Thailands eintauchen möchten. Neben zwei bis vier großzügigen Schlafzimmern warten die Private Retreats auch mit Privatpool und einem luftigen Pavillon für Relax-Momente auf, während ein Privatkoch in familiärer Atmosphäre im eigenen Esszimmer das Abendessen auftischt.

Für durchgehend beste Unterhaltung der kleinen Reisenden sorgt das „Kids for all Seasons Programm“ des Resorts: Beim Bemalen von Kokosnussschalen oder Girlanden Basteln wird der Kreativität freier Lauf gelassen, wer sich so richtig austoben will spielt eine Runde Fußball am weißen Sandstrand und stärkt sich abends gemeinsam mit Marshmallows am Lagerfeuer.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Four Seasons Resort Koh Samui

 

Mogli-Momente und auf Kennenlernkurs mit den Elefanten des Urwalds im Four Seasons Tented Camp Golden Triangle

 

Jungle-Feeling mal anders? Dass Camping-Trips mit den Liebsten nach Abenteuer rufen, gleichzeitig aber auch entspannend und luxuriös sein können, erleben Four Seasons Freunde beim Glamping im Four Seasons Tented Camp Golden Triangle am Ufer des Ruak-Rivers, das inmitten der tropischen Wälder im Norden Thailands zu finden ist. Vogelgezwitscher und das Zirpen der Zikaden im Hintergrund, eine nur sporadische Internetverbindung und kein Fernsehgerät in der Explorer’s Lodge mit ihren zwei Schlafzimmern, ermöglicht es Jung und Alt, die gemeinsame Zeit ohne digitale Ablenkungen auszukosten. Stattdessen locken ein Bad im Privatpool mit Ausblick über Bambusbaumkronen, ein Grillabend unter den Sternen und der renommierte Four Seasons Service.

Für eine extra Portion Abenteuer buchen Familien mit Nachwuchs im Alter von zehn Jahren oder älter das Explorer’s Lodge Experience Package: Kinderaugen werden ganz groß, wenn die Kleinen das erste Mal einem echten Elefanten gegenüber stehen und die Möglichkeit haben, die sanften Dickhäuter beim Badespaß zu begleiten. Zudem bietet die exotische Grenzregion Golden Triangle die Möglichkeit zu einem Tagesausflug über die Landesgrenze ins nahe Burma am anderen Ufer des Flusses.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Four Seasons Resort Golden Triangle

 

Thailändische Genusskultur und traditioneller Reisanbau zwischen nebligen Berggipfeln im Four Seasons Resort Chiang Mai

 

Nicht nur rundum Wohlfühlen, sondern auch selbst Hand anlegen, heißt es für Familien im Four Seasons Resort Chiang Mai im Stil eines traditionellen thailändischen Dorfes, das in weitläufige Gärten, Seerosenteiche und üppige Reisterrassen eingebettet ist. Unter Anleitung der ansässigen Reisfarmer wird gemeinsam ins seichte Wasser der Reisfelder hinausgewatet, wo Kinder wie Eltern die Möglichkeit haben eigene Reissetzlinge zu pflanzen. Die Geschmäcker der tailändischen Küche lernt die ganze Familie bei einem Kochkurs in der voll ausgestatteten Rim Thai Kitchen Cooking Academy kennen: Morgens werden auf dem Markt frische Zutaten eingekauft und anschließend gemeinsam zubereitet. Selbst für kleine Kinderhände haben die talentierten Köche des Resorts garantiert das ein oder andere leichte Rezept zum Nachkochen, um die Liebe für die thailändische Küche schon in frühen Jahren zu entfachen.

Genächtigt wird auch hier in luxuriösen Familien-Residenzen, die mit bis zu vier Schlafzimmern und separatem Wohn- und Essbereich, privatem Garten und Pool für besonders viel Quality-Time mit den Liebsten sorgen.

 

Weitere Informationen finden Sie hier: Four Seasons Resort Chiang Mai

 

Eine Nachricht hinterlassen